Was kostet professionelle Ernährungsberatung?

Ernährungsberatung

inklusive Ernährungs-, Sozialanamnese und medizinische Anamnese, bei Bedarf Informationen zur Erkrankung, persönliche Ernährungsempfehlungen, Beratungsunterlagen

Paket "Gewichtsmanagement Plus"

Das perfekte Paket, wenn du langfristig Gewicht verlieren, deine Gesundheit stärken und mittels regelmäßiger Messungen der Körperzusammensetzung den Überblick behalten willst.

Paket "Gewichtsmanagement"
 

Paket "Diabetesmanagement"
Das perfekte Paket bei der Diagnose Diabetes Mellitus (Zuckerkrankheit) - egal ob du ein alter Hase oder neu im Diabetes-Dschungel bist!

Paket "Gutes Bauchgefühl"
Das perfekte Paket wenn du mit Verdauungsbeschwerden oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu kämpfen hast.
Gemeinsam finden wir einen Weg!

Rückerstattung des Honorars bei ernährungsmedizinischen Beratungen

KRANKENKASSEN

Die gesetzlichen Krankenkassen in Österreich sehen leider keine Rückerstattung des Honorars für Diät-und Ernährungsberatungen vor.

Die OÖ LKUF (LehrerInnenkrankenkasse) unterstützt nun auch Diät- und Ernährungsberatungen. Diese müssen von DiaetologenInnen durchgeführt werden. Die OÖ LKUF bezahlt einen freiwilligen Kostenzuschuss von max. 90 % von 60,– € pro Stunde.

Bedingungen dafür sind:

  • Eine Beratung jährlich: Vorsorgeuntersuchung inklusive Laborblock wurde nachweislich durchgeführt (ab dem vollendeten 18. Lebensjahr einmal innerhalb von 12 Monaten möglich) inklusive ärztliche Zuweisung zur Diät- und Ernährungsberatung mit Angabe des Bodymaßindex (BMI muss über 25 sein)
     

  • Zwei Beratungen jährlich: unterstützend während einer Krebstherapie – nach ärztlicher Zuweisung

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.lkuf.at.

 


 

Button Gesundheitspartner SPECIMEN.png

 

SOZIALVERSICHERUNGSANSTALT DER GEWERBLICHEN WIRTSCHAFT (SVS)

SVS-Versicherte (Gewerbetreibend, Neue Selbstständige & Freiberufler, Bauern) erhalten jährlich von der SVS den sogenannten "Gesundheitshunderter". Für einige gesundheitsfördernde Maßnahmen(auch Ernährungsberatung) zahlt die SVS 100€. Weitere Infos zum "Gesundheits-Hunderter" finden Sie auf der Website der SVS.

PRIVATE ZUSATZVERSICHERUNG

Bei Abschluss einer privaten Zusatz-Krankenversicherung mit inkludiertem ambulanten Tarif, zahlt die Versicherung in den meisten Fällen das gesamte Beratungshonorar. Dazu reichen Sie bitte die Honorarrechnung und eine Bestätigung Ihres Hausarztes bei der privaten Zusatz -Krankenversicherung ein.